Menü

Komm lass´n bisschen noch zusammen bleib´n... Flashmob in der Aula… Was war denn da los?

Seit 2012 beteiligt sich unsere Schule am Anti-Mobbing-Tag (02.12.) in Schleswig-Holstein.

Zu dem Fanta 4 – Song „Zusammen“ begannen in der großen Pause einige vorher eingeweihte Schülerinnen und Schüler, eine zuvor mit der AG Schulsozialarbeit eingeübte Choreographie zu tanzen.

Wir sagen danke für´s Mitmachen.

Dieses Mal musste dafür ganz schön viel Mut vorhanden sein. Denn wir waren nicht 50 – 60 tanzende Menschen, wie ursprünglich geplant. Aber auch einige können viel bewirken.

Danke, dass Ihr Euch trotzdem getraut habt. Das war unsere diesjährige Dezember-Aktion, um zu sagen, dass wir Mobbing nicht zulassen.

Dass wir zusammen groß sind. Und zusammen stark.

Eure AG Schulsozialarbeit

Mobbing verletzt! Es isoliert Einzelne und treibt sie aus der Gemeinschaft heraus. Es hat langfristige Auswirkungen auf die seelische Gesundheit, kann Depressionen und selbstverletzendes Verhalten hervorrufen. Gerade im Jugendalter hinterlässt Mobbing tiefe Spuren in der Entwicklung eines Menschen.

Lasst es nicht zu! Holt Hilfe! Wendet Euch an die Schulsozialarbeit, wenn Ihr allein nicht weiterwisst!


 

 

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.